Die TeilnehmerInnen von <APPzurLehre> überzeugen mit ihren Projekten und starten nächste Woche erste Praktika in Betrieben

Am 28.01.2020 lud das Projekt <APPzurLehre> zum Tag der offenen Türe, um unseren Teilnehmer*innen die Möglichkeit zu geben, den Stand ihrer Projekte einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die angehenden Coder*innen arbeiten im Zuge ihres Vorbereitungskurses auf die IT-Lehre seit Dezember in Zweier-Teams an ihren selbst gewählten Projekten. Diese reichen von einem textbasierten Adventure, einem Kniffel-Spiel mit eigener Userdatenbank, bis hin zu einem Verschlüsselungstool. Die Teilnehmer*innen sind für die Planung, Dokumentation und Umsetzung der Programmierung verantwortlich und werden ihre Projekte in Kürze auch hier auf der Website genauer vorstellen. Neben unseren Auftraggebern waren vor allem Betriebe mit Interesse an der Ausbildung des Lehrberufs Applikationsentwicklung-Coding zu Gast und haben sich intensiv mit den Projekten der Teilnehmer*innen auseinandergesetzt.

Sehr hilfreich für die Unternehmen waren dabei die ebenfalls
vorgestellten Ausbildungsleitfäden
für die IT-Lehrberufe
, die von ibis acam im Auftrag des Bundes erstellt
wurden.

Wir freuen uns über das sehr positive Feedback für unsere
engagierten Teilnehmer*innen! Besonders schön ist, dass bereits nächste Woche
drei Teilnehmer*innen mit einem Praktikum bei einem Betrieb starten und wir
gemeinsam mit einem anderen Unternehmen die Vorbereitungen für die Übernahme in
ein Lehrverhältnis eines Teilnehmers beginnen!

Wenn Sie Interesse an unserem Projekt und an der Ausbildung
von Lehrlingen im IT-Bereich haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!